Monat: <span>Februar 2021</span>

Wo Schön­heit ist, ist auch Har­mo­nie. Har­mo­nie ist der un­sicht­ba­re Aspekt der Schön­heit. In ih­rer höchs­ten Aus­drucks­form, fin­den wir sie in …

Hintergründe

Die Mu­schel, ist Sym­bol des Emp­fan­gens und Auf­neh­mens. Die Oh­ren sind schon ge­öff­net, be­vor wir ge­bo­ren wer­den. Mit ih­nen be­ginnt un­ser Kon­takt zur Welt. Mit den Oh­ren neh­men wir​„wahr“…

Hintergründe

Das Mo­no­chord be­steht aus ei­nem Re­so­nanz­kas­ten, über des­sen gan­ze Län­ge ei­ne Sai­te zwi­schen zwei fes­ten Ste­gen ge­spannt ist. Schon 480 v. Chr. wur­de das Mo­no­chord von Py­tha­go­ras da­zu ge­nutzt, mathematisch…

Hintergründe

Das Ur­bild al­ler Klang­er­zeu­gung… Das Ur­bild al­ler Klang­er­zeu­gung ist die schwin­gen­de Sai­te. Un­se­re Stimm­bän­der sind klin­gen­der Aus­druck die­ser na­tür­lichs­ten Art der Schwin­gung. Wird ei­ne ge­spann­te Sai­te ab­ge­zupft, schwingt sie nicht…

Hintergründe

Das Ver­bin­dungs­glied zwi­schen Mensch und Kos­mos… Das Ver­bin­dungs­glied zwi­schen Mensch und Kos­mos, sind die mu­si­ka­li­schen Ver­hält­nis­se. Sie sind ein uni­ver­sel­les Ord­nungs­prin­zip und be­stim­men so­wohl den Ma­kro – wie den Mikrokosmos.…

Hintergründe

Die Haut ist un­ser größ­tes Sin­nes­or­gan. Die ge­sam­te Kör­per­ober­flä­che be­her­bergt ei­ne gro­ße An­zahl Tast­kör­per­chen, die uns Vi­bra­tio­nen di­rekt wahr­neh­men las­sen. Aus­ge­hend von der Haut­ober­flä­che und über die Kno­chen­lei­tun­gen, brei­ten sich…

Hintergründe

Laut der in­ter­na­tio­na­len Ge­sell­schaft für Vi­bro­akus­tik (IS­VA) kann die An­wen­dung der vi­bro­akus­ti­schen The­ra­pie in drei Be­rei­che un­ter­teilt wer­den: Krampf­lö­sen­de und mus­kel­ent­span­nen­de Wir­kung. Stei­ge­rung der Durch­blu­tung in den äu­ße­ren Glied­ma­ßen. Erkennbare…

Hintergründe